Simulationen und andere Spielereien (alles, ausser Flugsimulatoren)

In dieses Forum können Threads über andere Virtuelle Welten erstellt werden. Threads zu OpenWorld Games, Simulationen was immer Leser von draussen interessieren könnte.
Benutzeravatar
LyAvain
Beiträge: 752
Registriert: Sa Jan 13, 2018 8:47 pm

Re: Simulationen und andere Spielereien (alles, ausser Flugsimulatoren)

Beitrag von LyAvain » Fr Jan 26, 2024 6:49 pm

Nabend...

Die letzten Tage immer eher spontan mal gespielt und SC hat sich mal so richtig von der "schönsten" Seite gezeigt... Aber dazu später mehr.

Bild

Ich mit meiner Drake Cutlass Black unterwegs mir Siedlungen anschauen...

Bild

Da ich die Siedlungen auf microTech schon kannte und man in Dunboro kein Recycled Construction Material laden konnte (die Siedlung hat die falsche Parzelle verlinkt) machte ich mich mal auf nach Hurston.

Bild

Rappel war mein erster Stop... Und es herrschte Sauwetter... Sturm. Sichtweite war unterirdisch und man flog fast schon weg... Da ich Stürme von microTech her gewohnt bin, liess ich mich nicht abschrecken und sah mich um.

Bild

Dabei stolperte ich auch über den Commodity Shop... Also da mal geschaut und voila, Recycled Construction Material konnte gekauft werden. Laderaum voll geknallt und 540k von meinen 650k Credits verbraten...

Bild

Tja und dann zeigte sich SC wieder mal von seiner besten Seite... Ich wollte vom Start nen Screenshot machen... Kawoom knallte mein Client weg... Ok, da kann SC nix für, das liegt am Wine und Linux... Aber dann kam was kommen musste, der Login wollte nicht... Bis ich online war, war ich wieder in New Babbage im Hotel.. Na toll... Also die Anvil C8R geschnappt und ab nach Hurston... Keine Cutlass Black anwesend... Also anderer Server... :roll:
Ok... Ja das Schiff nicht claimen, sonst ist die Ladung weg... Irgendwann legt der andere Server, wo mein Schiff rumsteht, einen 30k hin... Und dann wird es in den Hangar geschoben, wo man das letzte Mal gelandet ist... MIT Ladung... Normalerweise...
Am nächsten Tag, Schiff da, Ladung nicht... Die hat wohl einen Abnehmer gefunden, während das Schiff in Rappel rumstand... Kontostand 110k...
Um wieder ein bissi auf den grünen Zweig zu kommen, nahm ich meine Raft und flog Beryll kaufen... Nebenbei klapperte ich die Lootboxen im Aussenposten ab... Aber da war schon jemand gewesen und hatte alles bis auf den letzten Krümel eingesackt...

Bild

Als ich zum Schiff gehen wollte, dämmerte mal wieder der Morgen... Screenshot gemacht und... Ly, du bist doof!!! Wenn Ladung im Schiff KEIN Screenshot... Aber zu spät... Neuer Login und wieder mal dauerte der zu lange und ich war auf einem neuen Server im Hotel in New Babbage... :lol:

Bild

Und mein Konto war nahezu leer... Da es schon spät war machte ich Feierabend...
Am nächsten Tag in den Hangar geguckt und voila... Raft ist da... Der Server, wo sie rumstand war gecrasht...

Bild

Ganz fix das Schiff In den Hangar gestellt... Jaaa... Dieses Mal hats geklappt... 1,5 Container Beryll waren wohl nicht gut genug... Keiner hatte die Ladung gemopst... Schnell zur TDD geflitzt und das Zeug verkauft.... Gleich noch ne Ladung Beryll geflogen, jetzt reichte das Geld auch für 2 Container...

Bild

Achja, Lootboxen habe ich auch abgegrast und noch etwa 15k nebenher verdient. Hab rausgefunden, dass im Cargocenter fast alles an Klamotten und Rüstungen und so gekauft wird... So wird man alles auf einen Schlag los.
Mein Konto ist jetzt bei 160k und ich kann wieder halbwegs Ladung kaufen...

Achja... Heute ging es dann weiter...

Bild

Ich hatte in einer der Lootboxen eine Goldcard gefunden... Stolz wie Oscar fotografierte ich die Karte und Booom... Client wieder weg... Gleich beim ersten Screenshot am Abend... :roll: Naja... Neuer Login und alles war da... Nur meine Karte nicht mehr... Na super! :shock: Ok, ich brauchte die Karte nicht mehr, da ich ja eine von Freaky bekommen hatte und man die nur einmal eintauschen kann... Aber Aki hätte sich vielleicht gefreut. Aber anscheinend ist alles weg, was man in der Hand hatte, wenn man nen Crash hinlegt...
Hoffe ja, dass die beim nächsten Patch wieder im Inventar auftaucht. Dumm nur, dass heute gerade ein neuer Patch eingespielt wurde und es jetzt wieder ne ganze Weile dauern wird, bis das Inventar resettet wird.
Achja... Muss jetzt erstmal wieder mein Inventar aufräumen, hab glaube ich 12 oder mehr Undersuits im Inventar und allerhand anderes verlorenes Gerödel... :D

Wird nie langweilig hier... Bis zum nächsten Mal. 8-)

Liebe Grüsse
Ly


PS:
Nach einem Cargorun mit Beryll und einem Aussenposten mit ordentlich vielen Rüstungslootboxen (hatte echt Glück) habe ich die 200k schon wieder geknackt... Und ich habe eine andere Farbe meiner Torsopanzerung gefunden (Lynx Torso)... Was das coole ist, das Cape hat auch ne andere Farbe. Vor allem einfarbig. :D
Bild

Benutzeravatar
LyAvain
Beiträge: 752
Registriert: Sa Jan 13, 2018 8:47 pm

Re: Simulationen und andere Spielereien (alles, ausser Flugsimulatoren)

Beitrag von LyAvain » Fr Feb 02, 2024 8:32 pm

Moin...

Einiges passiert im Verse...

Bild

Ich habe beschlossen mal ein Spiel als Pazifistin zu spielen... Das heisst, ich bin ohne Waffen unterwegs. Völlig ungewohnt. :D
Hintergrundgeschichte ist, irgendwie Militärdienst, Scharfschützin oder so, Schnauze voll von Tod und Krieg, trägt deswegen keine Waffe... Mit einem guten gebrauchten Frachter aus Militärbeständen selbstständig gemacht und jetzt als Frachtpilotin unterwegs... Oder so.

Dann hat mir Freaky am Wochenende mal die Nomad mit dem Violetten Skin gezeigt. Sieht echt gut aus... Wir haben dann an Bord des Schiffes noch gequasselt... Wenn man den Avatar nicht bewegt, wird er nach 10 Minuten oder so, wegen AFK ausgloggt... Tja... Freaky hat sich wohl zu lange nicht bewegt. Er gewannt damit zwar das Beamtenmikado, aber plopp, weg war er... Als er wieder einloggte, war er zurück auf Hurston und ich in seinem Schiff auf microTech. Zuerst meinte er, ich solle das Schiff verlassen, damit er es claimen kann... Dann kam ich auf die Idee, ihm das Schiff zurück nach Hurston zu fliegen...
Beim Start kolidierte ich mit irgendetwas, was nicht zu sehen war... Das Schiff nahm am Rumpf etwas Schaden, und der Kühler hatte einen weg... :shock:
Statt auf Port Tressler einen Zwischenstop einzulegen und das Schiff reparieren zu lassen, machte ich mich auf die Socken nach Hurston. Quatumdrive funzte 1a...

Bild

Nur beim Landeanflug auf Lorville kam erst ne Warnung wegen Überhitzung... Ich habe zwar den Schub weggenommen, aber das half nicht... Notabschaltung und freier Fall... Murks... Etwa 100m über dem Boden bekam ich das Schiff reaktiviert. Aber zu spät... Immerhin hat das Bremsmanöver mir den Arsch gerettet... Das Schiff war hin... Claimen wäre die bessere Lösung gewesen.
Ich war in Steinwurfreichweite zum Stadtrand zwischen die Felsen geknallt. Direkt am Stadtrand gab es eine schön platte Fläche. Freaky kam mich abholen und flog mit mir zurück zum Spaceport.

Bild

Dort zeigte er mir einige witzige Outfits... Wobei das hier echt noch harmlos war.
Ausserdem holte er eine Box heraus und ich konnte mal mit dem Multitool und dem Traktorstrahl üben. Wenn man den Dreh raus hat, ist es eigentlich ganz einfach eine Kiste zielgenau abzusetzen.

Während ich die Aussenposten nach Fracht abklapperte, durchsuchte ich auch die Lootboxen dort... Meinen Raumanzug gibt es in zig Farben... Also beschloss ich, die Dinger zu sammeln...

Bild

Den herbstfarbenen mag ich gerne... Passt zu den Argo Schiffen... Gibt auch einen orangen, aber der ist mir zu knallig.

Bild

Den Torso mit dem unifarbenen Cape hab ich auch sehr gerne... Den kann man so nicht kaufen. Dieser Torso hat, egal in welcher Farbe, meistens das rote "Palästinensertuch"... Das passt am besten zu dem Tan/Black Anzug... Das Unifarbene passt perfekt zu dem herbstfarbenen Anzug... Aber erstmal genug von Klamotten, dazu später noch mehr.

Ich war zum Hurston Mond Magda unterwegs, als plötzlich einen Warnung aufblinkte, Quantumdrive wird deaktiviert... Mist, da holte mich jemand aus dem Quantumdrive raus. Piraten... Zum Glück hatte mir Freaky schon vor einer Weile einige Tips gegeben... Bevor ich aus dem Quantum flog machte ich mich bereit. Sobal die Quantumblase kollabierte, knallte ich den decoupled Mode rein, schob die Schubvorwahl auf Maximum. Drehte meinen Kahn um 90° quer zur Flugrichtung und gab Vollschub mit Booster... Das in Sekunden... Genau dieses Manöver hat mir den Arsch gerettet... Die Piraten lauern immer genau in Flugrichtung... Dadurch, dass ich Quer dazu abzischte, kam ich ruckzuck aus dem Störfeld raus und konnte abhauen... Im Orbit über Hurston atmete ich erstmal durch... Ab nach Magda...
Kurz vor dem Mond das gleiche Spiel... Mist... Mein Kurs hatte mich erneut in die Reichweite der Piraten gebracht... Gleiches Manöver... Aber dieses Mal waren es nicht nur drei Piraten, sondern sieben... :shock: Und einer war so schlau mir Raketen nachzujagen... Ich konnte sie fast ausmanövrieren und fing mir nur eine von den vielen ein... Mein Schild fing die aber ab...
Mittlerweile habe ich mit Aki erforscht, wie das mit den Defensivsystemen funktioniert... Den Unterschied zwischen Decoy und Flare ergründet und meine Decoys auf einen gut erreichbaren Knopf gelegt... Danke Aki... Das nächste Mal kann ich die nervigen Raketen vielleicht abwehren.

Bild

Auf Magda lud ich Diamanten ein und wollte wieder abheben... Und... Die Sonne schob sich wieder mal über den Horizont... Habe anscheinend ein Abo drauf. :lol:
Gestern war ein Tag, den man am liebsten streichen würde... Und im SC ging es munter weiter... Da ich schnell an die Tür musste, flog ich schnell mein Schiff vom Landepad und legte mich ins Bett (Logout)... Nachdem das Problem gelöst war, spielte ich weiter... Aber statt das Schiff wieder aufs Landepad zu fliegen (hatte ja schon Fracht an Bord), verliess ich das Schiff dort, wo es stand, um die Lootboxen zu durchsuchen... Plöde Idee... Das Schiff stand nicht auf ebenem Grud und genau das Landebein, wo der Fahrstuhl ist, hing in der Luft... Und damit war der Fahrstuhl auch zu hoch... Ich kam nicht auf die Plattform... Der Versuch mit der Pisces rückwärts an die Luftschleuse zu fliegen klappte zwar, aber ich kam nicht dicht genug heran, um den Schalter zu bedienen, bzw. fliel dann von der Heckklappe... Jetzt hatte ich zwei Schiffe dort, und kam nicht mehr an Bord. :roll:
Der Versuch mit dem Zyclon Bodenfahrzeug war auch nicht erfolgreich, man konnte da nicht auf die Räder Klettern, was ja gereicht hätte... Die Rettung war dann der Roc... Frontluke auf und mit dem Roc direkt an die Plattform rangefahren und aufgestanden... Jaaaa... Ich konnte von dort aus auf die Liftplattform hüpfen. Schiff und vor allem Ladung gerettet... Also meine Fahrzeuge wieder eingepackt und abgedampft... Meine Pisces musste ich leider zurücklassen.

Bild

Aber der Abend hatte auch was schönes... Erstens stellte sich heraus, dass meine Mutter ihren Hausschlüssel doch nicht verloren hatte (das panische Klingeln an der Tür) und zweitens machte ich ein bissi Beute, was die Klamotten anging... Ich wollte meine rote Stratus Jacke und die Schuhe verkaufen... Hatte sie an Bord... Aber ich fand in einer Lootbox die dazu passige Hose gleich zweimal... So machte das Outfit endlich wirklich Sinn... Die Hose, die ich bisher dafür hatte, passte zwar fast dazu... Aber halt nur fast... Das Bild zeigt mich in dem Outfit, wie ich in Orison meine Fracht verticke und wieder auf dem Kontolevel angekommen bin, wie vor dem Frachtdesaster vor zwei Wochen.
Wird immer noch nicht langweilig in Starcitizen... Wünsche euch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüsse
Ly
Bild

Benutzeravatar
LyAvain
Beiträge: 752
Registriert: Sa Jan 13, 2018 8:47 pm

Re: Simulationen und andere Spielereien (alles, ausser Flugsimulatoren)

Beitrag von LyAvain » Sa Feb 03, 2024 9:46 am

Jaaaaaaaa... STAAARMAP!!!!

Patch 3.23 wird fett... Richtig fett... Knebel hat das Starcitizen Live zusammen gefasst...

https://www.youtube.com/watch?v=WcI9PPo4Rg0

Mal gucken, wie gut das läuft. Befürchte ja, dass die vielen Features auch sehr viele Bugs bringen wird. Bin gespannt...

Liebe Grüsse
Ly


PS: Die 3.22.1 ist im ePTU
Bild

Benutzeravatar
LyAvain
Beiträge: 752
Registriert: Sa Jan 13, 2018 8:47 pm

Re: Simulationen und andere Spielereien (alles, ausser Flugsimulatoren)

Beitrag von LyAvain » Sa Feb 03, 2024 4:15 pm

Moin...

Ich hatte ja Fracht nach Orison geflogen... Halbwegs ausgeschlafen wachte ich im Hotel auf und dachte mir nach der ersten Tasse Tee, ich könnte doch mal im Showroom von Crusader vorbeischauen. Ich war jetzt schon so oft in Orison, aber den Showroom hatte ich noch nie besucht.

Bild

Also machte ich mich auf bei Crusader Industries vorbei zu schauen...

Bild

Der Showroom ist recht gross... Und sauber... Eine C2 und eine Ares Ion standen dort neben einigen Waffen und Schiffskomponenten herum... Die Ares ist eine riesige Size 7 Energiewaffe mit etwas Schiff drum herum. :D Ein Jäger für grosse Schiffe... Kleinkram trifft man mit der Wumme nicht. Aber gegen kapitale Schiffe ist sie wohl recht effektiv.
Ich dachte an dem Verkaufsterminal von New Deal bekäme ich ein PTV, aber Pustekuchen... Die verkaufen nur Crusader.
Danach machte ich mich auf nach Hurston, weitere Siedlungen besuchen... Leider hatte Makers Point einige Seen in der Nähe, was ja eigentlich wunderschön ist... Aber der Wasserbug machte den Besuch zur Diashow und ich machte sofort wieder, dass ich wegkam... Zephyr war da schon besser...

Bild

Ich landete dicht an der Siedlung und mitten auf der Fläche, wo ich landen wollte, stand ein Mädel und starrte auf ihr Mobiglas... Also ging ich daneben runter... Als ich ausstieg, sah ich, dass ich doch nicht so weit zur Seite geflogen war, wie ich dachte und das Mädel mit den VTOL Thrustern beinahe geröstet hätte. :shock:

Bild

Aber weiter zur Seite ging nicht... Der Baum musste feuerfest sein... :lol: Und den Felsen hatte ich schon berührt... Meine Raft stand etwas schief dadurch, aber die Landebeine konnten das noch ausgleichen...

Bild

Danach erkundete ich die Siedlung... Leider gab es keinen Rust-Shop... Aber die drei Lootboxen, die ich fand, waren unberührt... Also kein Recycled Construction Material sondern nette Frontier Ausrüstung.
Die Rüstungsteile rissen mich nicht so vom Hocker.. Da werde ich wohl noch weiter suchen... Aber die Ausbeute an Helmen war schon geil.

Bild

Der Butcher Helm, den ich so krass finde.

Bild

Der Helm der Duster... Den finde ich dermassen cool, den werde ich wohl öfter mal tragen.

Bild

Und den Frontier Helm... Erinnert ein bissi an Darth Vader, nur in grün. :D

Bild

Achja, wenn ich schon bei Klamotten bin... Das GrimHex Outfit mit der gefundenen Horde Jacke.
Allein wegen der Helme, hat sich der Ausflug nach Hurston schon gelohnt.

Wünsche euch allen weiterhin ein schönes Wochenende.

Liebe Grüsse
Ly
Bild

Benutzeravatar
LyAvain
Beiträge: 752
Registriert: Sa Jan 13, 2018 8:47 pm

Re: Simulationen und andere Spielereien (alles, ausser Flugsimulatoren)

Beitrag von LyAvain » So Feb 04, 2024 1:01 pm

Moin... Auf NDR läuft das Wilde Wunsch Wochenende und ich war gestern mit Fraky und Arielle unterwegs... War echt klasse.

Zuerst haben wir eine Bunkermission gemacht und danach alles eingesackt, was interessant war... Anschliessend haben wir Freakys Idee umgesetzt, um an die tollen Frontieroutfits zu kommen...
Freaky ist getrennt von Arielle und mir nach Rappel geflogen, hat sich vorher aus der Party verabschiedet, damit eventueller Crimestat nicht auch auf uns übergeht. Dann wollte er mit dem Scharfschützengewehr die Bewohner, die interessante Klamotten anhatten ausknipsen (jaja, richtig böse) und Arielle und ich konnten alles looten, was nicht niet- und nagelfest war. So der Plan... :D

Gleich zu Beginn... Es war stockfinster und Freaky schmierte auf dem Weg zur Siedlung an einem Berghang ab... Also erst eine Bergemission für uns... Ich fand ihn zuerst... Aber mit meinem Medpen zielte ich daneben (Server FPS waren nicht so prickelnd). Also Multitool klar gemacht... War gerade so weit, da knallte mein Client weg... Passiert ohne Screenshot eigentlich nie... Aber jetzt.
Freaky hatte einen Beacon gesetzt für Medical Rescue... Arielle sollte den annehmen, aber irgendjemand war verdammtnochmal schneller... Daher beeilten wir uns Freaky vor dem fremden Spieler zu finden. Der würde sein Geld bekommen, egal, wer Freaky geheilt hat... Hoffentlich dampfte der einfach wieder ab und liess und in Ruhe... Aber dazu später mehr...
Also ich war gecrasht, aber konnte mich so schnell wieder einloggen, dass ich noch an Ort und Stelle war. Mittlerweile hatte Arielle Freaky mit der Medpistole einen Schuss gesetzt... Alles gut soweit.
Während Arielle und ich die NPCs abklapperten und diejenigen mit tollen Klamotten anleuchteten, knipste Freaky bei denen dann das Licht aus (immer noch böse)... Freakys Abschied aus der Party hätte er sich auch sparen können, da die Bewohner zwar gegenüber Spielern neutral sind, bis man sie angreift, aber einen Crimestat besitzen (teilweise sogar 4), weil sie der UEE ein Dorn im Auge sind und weg sollen... Aber eben nicht dran denken ihr Zuhause aufzugeben.
Während wir also am Ultra-Böse-Sniper-Shoppen waren, tauchte eine Drake Cutlass Red auf... Freakys bestellter Retter... Aber nix retten... Der fing sofort an, Arielles Anvil C8R Pisces zu zerlegen... Was ja nicht schwer ist. WTF... :shock:
Freaky nahm ihn mit seiner P4 unter Feuer... Zwecklos, aber anscheinend vertrieb die Warnung des Schildes, er würde unter Beschuss stehen, das A...loch...
Wir waren wieder unter uns und machten weiter Beute...
Dann tauchten, nachdem bis auf eine unbewaffnete Frau, alle Bewohner der Siedlung tot waren, zwei C2 auf... Die wollten bestimmt RMC kaufen...
Wir hatten weitestgehend alles geplündert, was da rumlag und guckten noch nach Resten, das verwirrte die beiden Spieler... Aber zum Glück waren sie nicht schiesswütig... Sie guckten erst was los war und nahmen mit Gesten Kontakt auf um zu testen, wie wir drauf waren... Als sie merkten, dass wir keine Piraten waren, kauften sie ihr RMC und dampften wieder ab... Arielle hatte sich zwischen Felsen versteckt, um eine der C2 als Taxi für uns zu klauen, da Freaky mit der F8 Lightning da war, der schwere, einsitzige Jäger... Aber irgendwie kamen die Typen in ihre Schiffe raus und rein, ohne, dass Arielle mitbekam, wie... Die grossen Ladeklappen blieben zu... Nochmal, wir waren keine Piraten... Oder doch? :lol:
Arielle meinte, sie wäre Meisterin im Schiffe "leihen"... Nur heute klappte es nicht.
Also flog Freaky los und holte ein anderes Schiff, mit dem er uns dann abholen konnte... Da unsere Beute sicher im Local Inventory von Rappel verstaut war, luden wir es nicht um. Arielle und ich wollten es später abholen. Nur Freaky lud sein Zeug ins Schiff... Danach ging es nach Everus Harbour...
Das ganze war echt eine böse Nummer, aber anders kommt man zur Zeit noch nicht an die geilen Frontier Klamotten. Wahrscheinlich wiederholen Freaky und ich das nochmal auf microTech, da dort weniger Spieler unterwegs waren als auf Hurston in Rappel...

Bild

Der Beutezug hat sich gelohnt, da die Duster, wozu diese Bewohner der Siedlungen gehören, Rüstungen tragen, die als Kleidung gelten... Man kann 2 Waffen auf den Rücken tragen (die Klamotte ist wie eine mittlere Rüstung)... Aber man braucht eben keinen Undersuit und so kann man etwas Haut zeigen und rustikaler rumrennen... Die Schuhe sind zwar nett, aber ohne ist noch verrückter. Leider hat die Rüstung noch kein Modell für die Ichperspektive... In der Aussenansicht ist aber alles ok... Das Geile ist, man kann sogar den Helm ohne den Rest tragen...

Bild

Damit hat Freaky einen Spieler auf Everus Harbour so verwirrt, dass dieser sofort versuchte alles auszuziehen und nur seinen Helm aufzubehalten.. Klappte nur nicht... Eilig machte der Spieler sich davon... Der muss auch gedacht haben, mein Spiel spinnt. :lol:
(Der Screenshot ist von Freaky - Discord)

Bild

Da ich Wildes Wunsch Wochenende höre, bin ich recht früh unterwegs gewesen und habe heute Morgen eine Fracht Beryll nach Orison geflogen... Leider waren kaum Spieler unterwegs, die ich mit meinem Outfit verwirren konnte...
Und die Ausbeute an Klamotten aus den 2 Aussenposten, die ich noch abgeklappert habe, belief sich auf EINER Jacke... Auf den 2 Aussenposten waren insgesamt nur 5 weisse Lootboxen, die weitestgehend nur Kleinkram enthielten... Naja, man kann nicht immer Glück haben.
Der Abend Gestern war trotz unsere Super-Bösen-Einkaufstour lustig.... Oft passieren Sachen, die man absolut nicht eingeplant hat, und das macht Spass und ist spannend...

In diesem Sinne... Bis zum nächsten Mal im Verse.

Liebe Grüsse
Ly
Bild

Benutzeravatar
LyAvain
Beiträge: 752
Registriert: Sa Jan 13, 2018 8:47 pm

Re: Simulationen und andere Spielereien (alles, ausser Flugsimulatoren)

Beitrag von LyAvain » Fr Feb 09, 2024 12:15 am

Moin...

Die Roadmap für die 3.23 ist draussen...

https://www.youtube.com/watch?v=5fbHX-7bO2I

Es wird grossartig. Selbst wenn nur 50% davon kommt.

Liebe Grüsse
Ly
Bild

Benutzeravatar
LyAvain
Beiträge: 752
Registriert: Sa Jan 13, 2018 8:47 pm

Re: Simulationen und andere Spielereien (alles, ausser Flugsimulatoren)

Beitrag von LyAvain » So Feb 11, 2024 1:09 pm

Moin...

Gestern nicht dazu gekommen mal einen Bericht zu schreiben, weil ich mit Freaky Stundenlang in SC unterwegs war... War klasse. Aber dazu später mehr...
Achtung wird ne etwas längere Bildergeschichte. :D

Bild

Letzten Sonntag haben Freaky und ich dann mal die ganzen Klamotten durchgeguckt, die wir so eingesammelt hatten.

Bild

Aber das Gelbe vom Ei war das auch noch nicht... Der BH guckte unten durch. Und das blaue Ding sah unpassend aus. Das Shirt, was Freaky da gefunden hatte, wäre nett. Auch der Versuch mit einem normalen T-Shirt war nicht wirklich super... Ich wollte ja Bauchfrei und am besten irgendwie bissi exotisch.

Bild

Bin dann also nochmal los und habe schlussendlich ein Oberteil gefunden, was gepasst hat... Hier bin ich mit einem Cargo Run in Orison angekommen und will ihn verkaufen... Mit diesem Outfit falle ich in Orison echt aus dem Rahmen. :D
Als ich nach dem Oberteil gesucht hatte, schlug mein erster Versuch fehl... Ich wurde in Dunboro von einem anderen Spieler von hinten erschossen. Der hielt mich wohl für einen NPC in den Klamotten, die ich anhatte. Er ballerte noch ein paar mal auf mich und wunderte sich wohl, warum ich nicht aus dem Softdeath rausging und starb. Als er seinen Crimstat für Mord bekam, wurde er hoffentlich wach. In Zephyr auf Hurston hatte ich dann meine Ruhe und fand, was ich suchte.
Genau in diesem Ort machten Freaky und ich dann einen Tag später auch Bekanntschaft mit einer Bombe aus einer Crusader A1... Der Vollhonk bekam Crimestat für 2 Morde und die Zerstörung eines zivilen Schiffes. Anschliessend holte Freaky seine F8C raus und verjagte den Typen... Der hatte mittlerweise eine Bounty am Arsch und es dauerte nicht lange, bis der Typ in Klescher landete. Danach suchte Freaky meine Leiche, da ich zwischendurch gecrasht war und keinen Deathmarker mehr hatte. Ein anderer Spieler war schneller und hatte meine Leiche schon untersucht... Aber er war friedlich und schob Freaky meine Leiche hin damit er sich bedienen konnte... Anfangs wusste der andere Spieler nicht, was Freaky vorhatte, weil er nur meinen Körper bewachte und nicht plünderte... Aber als ich dann mit meiner C8R Pisces ankam verstand er und verabschiedete sich... Erstaunlicherweise hatte der andere Spieler nur meine Coda Pistole samt Munition eingesackt. Meine Custodian und alles andere war noch da. Rüstung und so auch... Sehr schön.

Bild

Später machte ich dann noch einen Cargo Run der mich wieder über die 1 mio Credits brachte...
Achja, es hatte die Lovestruck Skins zum Valentinstag tatsächlich für die Argo Schiffe gegeben. Also auch für die Raft... Sowas von geil.

Bild

Nach dem ich wieder Millionärin war (passiert eher nebenher, ich hechel der Kohle nicht hinterher, wie so manche andere Spieler), gönnte ich mir zur Feier des Tages einen Wham Burger... Auch in New Babbage falle ich auf, wie ein bunter Hund.
Es ist witzig. Spieler, die mit einer sauteueren und schweren Rüstung rumlaufen, werden einfach so hingenommen... Aber bei mir stutzen viele Spieler, rennen um mich rum, oder nehmen mich genau unter die Lupe.

Bild

Manchmal haben die Bewohner von New Babbage komische Hobbies... Auf dem Weg zu Whammers fiel mir dieser merkwürdige Sport auf. :lol:

In der Woche waren Freaky und ich auf Sightseeingtour... Wir haben uns einige Orte angeschaut, die wir noch nicht kannten.
Weeping Cove auf Hurston ist ein klitze kleiner Ort an der Küste... Aber das war nicht alles... Weiter oben auf dem Berg ist eine echt grosse Farm...

Bild

Super schön gemacht. Aber eben nix zu holen und daher auch sehr ruhig... Wenn man einfach mal was erkunden und sich an den vielen kleinen Details erfeuen möchte, sind diese Orte perfekt.

Bild

Hurston hat durch die vergangenen Waffentests und die immense Umweltverschmutzung immer einen leichten Dunst in der Atmosphäre, der das Sonnenlich dämpft und für eine fast schon romantisch, kuschelige Beleuchtung sorgt... Durch diesen Staub ist Hurston trotz seiner Nähe zur Sonne eher kühl und Nachts fallen die Temperaturen unter 0° C.
Wenn man einem Weg, raus aus der Farm folgt, kommt man zu einem Turm von dem man eine herrliche Aussicht hat... Freaky war dort hingelaufen, mir war das zu weit und ich hatte mir auch gerade andere Sachen angeschaut.
Achja, in dieser Farm gab es eine einzige Lootbox, Freaky findet die und was ist drin? Eine Goldcard für eine F8C... :shock: Ich suche schon seit Tagen nach so einer Karte... Finde aber keine mehr, seit ich meine verloren habe.

Bild

Da mir Freaky von einem Bekannten erzählt hat, der immer in einem Kleid herumläuft, das man in Area18 bei Casaba finden kann, suchte ich mir eine Fracht um nach Area18 zu fliegen und gleichzeitig ne nette Frachttour zu machen... War schlussendlich Beryll...
Hier sieht man sehr schön, wie der Lovestruck Skin, je nach Lichteinfall, anders reflektiert und die Farbe verändert. Ich mag die Bemalung immer mehr.

Bild

Leider fand ich das Kleid nicht... Es stellte sich am Ende heraus, dass es eine Jacke ist. Die sieht zwar, wenn man die Hose weg lässt und die passenden Schuhe dazu trägt, ein bissi wie ein 50/60er Jahre Kleidchen aus, bleibt aber schlussendlich eine Jacke... ich hatte auf ein richtiges Kleid gehofft. Sowas kommt aber hoffentlich noch.
Auch in Area 18 verwirrte ich einige Spieler mit meinem Outfit, auch wenn ich in dieser Cyberpunk ähnlichen Umgebung nicht so heraussteche, wie in New Babbage oder Orison.
Auf dem Rückweg dachte ich, gucke ich mal auf Bajini Point, was man so an Fracht kriegen kann.. Hatte mit Aluminium oder Helium gerechnet... Aber es gab Hephaestanite, die sogar noch etwas mehr Wert sind als Beryll... :D
Also lohnte sich dieses Mal sogar der Rückweg... Ich loggte in New Babbage aus, nachdem ich die Fracht verkauft hatte.

Am nächsten Tag loggte ich ein und wachte in Area18 auf... Hä?
Meine Schiffe waren bis auf eins alle in New Babbage... Das eine ist auf Seraphim Station bei Crusader, also auch weit weg.

Bild

Daher liess ich ein Schiffchen anliefern, dass ich noch nie benutzt hatte... Eine Anvil Arrow, ein leichter Jäger... Das Schiff ist irgendein Loaner zu einem anderen Schiff, keine Ahnung zu welchem... Die Arrow ist extrem agil und verdammt schnell... Hat nur einen gehörigen Nachteil. Es ist ein Kurzstrecken Flieger.

Bild

Ich musste auf der Route nach New Babbage zweimal tanken... Einmal auf Cru-L4 und einmal auf Mic-L1... Normal ist dieser Jäger auf einem Träger stationiert. Aber es war mal nett, den auszuprobieren. Doch jedes Mal auf Reserve beim Zwischenstop anzukommen ist nicht Lustig.

Dann kam der Samstag... Nachmittags trafen Freaky und ich uns in SC... ich war noch auf dem Rückweg von Area18, als er einloggte. Während er überlegte, was er machen soll, flog ich zurück.. Dauert halt bissi mit der Raft... Unterdessen meinte er, wenn ich Lust hätte, würde er mich auf eine nicht wirklich legale Mission mitnehmen, in der Ecke von Area18... Na super, da kam ich gerade her.
Also während ich meine Fracht verkaufte und meine Anvil C8R Pisces aus dem Hangar holte, stellte er schon einigen Blödsinn an. Da ich in seiner Party war, sammelte ich also auch Reputation für die Auftraggeberin die mich fortan auch Kontaktieren kann... Ich war noch nicht fertig mit dem Start, da hatte er schon Crimestat 3... Als ich auf dem Rückweg war, holte er sich noch mehr Crimestat ab... Jetzt war er bei 4.
Ich war noch nicht bei Freaky angekommen, da hatte er sich so viele Verletzungen zugezogen, dass er ins Krankenhaus musste... Mit Crimestat geht das nur in GrimHEX... Also düste er los... Ich drehte um und folgte ihm... Er war kurz vor mir da und nachdem er wieder geheilt war, bekam er eine Mission, bei der er wo hin musste, ohne beschossen zu werden. Also musste er seinen Crimestat loswerden. Ab nach Klescher...
Er hatte 11 Stunden angesammelt. Weia. :shock: Aber er weiss, wie man da schnell rauskommt. Leider war die Mission gerade nicht verfügbar, weil ein anderer Spieler sie machte. Also verkürzte er seine Strafe, durch irgendwelche Arbeiten...
Ich guckte derweil in GrimHEX im Klamottenladen, was mittlerweile alles Mesh für Frauen hat. Leider war es nur die Horde Jacke, die dazu gekommen war. Die richtig geile Jacke war noch nicht dabei.
Während Freaky versuchte zu türmen, machte ich mich langsam auf den Weg nach Hurston, bzw. zum Mond Aberdeen, wo der Knast war.
Leider versemmelte Freaky seine Flucht, weil er beim Springen mit dem Kopf gegen eine Strebe knallte und dann abstürzte... Plöd...
Ich loggte mich dann aus, weil ich noch einkaufen und Abendessen musste... Aber für 20 Uhr hatten wir uns wieder verabredet.

Als ich mich wieder einloggte und Freaky auftauchte, hatte er noch knapp 5 Stunden abzusitzen... Er wollte mir anschliessend zeigen, wie man mit einem Scharfschützengewehr richtig umgeht, es vor allem richtig einstellt und auch die Steuerung anpasst.

Bild

Während ich mich also auf nach New Babbage machte und alles zusammen sammelt und die Nomad aus dem Hangar hollte, verkürzte Freaky seine Strafe recht schnell...
Wir trafen uns auf Everus Harbour, wo er nach seiner Zeit in Klescher abgesetzt wurde... Meine Nomad verreckte kurz vorm Ziel. Notabschaltung, Überhitzung... :shock: Ich hatte nix kaputt gemacht... Nachdem die Kiste wieder hochgefahren war, stellte sich heraus, dass der Schild im Eimer war und den Kühler überlastet hatte... Naja, keine Schilde sind doof, aber man kommt wenigstens die letzten Kilometer zur Raumstation.
In Everus Harbour stiegen wir auf Freakys Corsair um und flogen nach Zephyr...

Bild

Dort übte ich Zielen und das Einstellen der Optik... Wenn man weiss, wie das geht, ist das echt genial... Aber ohne Hilfe muss man da recht lange fummeln, vor allem, auch mit den Controlsettings... Danke Freaky... Die Übungsstunde mit meinem Arrowhead hat mir geholfen... Danach erkundeten wir einfach den Ort und die Umgebung. Spielten mit einigen Waffen herum, die es da zu kaufen gab und hatten auch etwas Spass mit anderen Spielern, die da landen wollten und immer gleich wieder verdufteten, da sie nicht wussten, wie wir drauf waren. Aber wir schossen einfach nur auf Felsen und anderen Kram.
Die LH86 Pistole ist echt giftig... Klein und vollautomatisch... Hatte die bisher nie ernst genommen. Dann kaufte ich da noch ein Schrotgewehr... Ähem... :shock: Ne vollautamotische Schrotwaffe ist schon echt böse... Die Gemini R97 Shotgun ist einfach krass. Allerdings jagt man so ein 16 Schuss Magazin in 1-2 Sekunden durch. Das heisst entweder ein ruhiger Finder am Abzug (Einzelschuss) oder eben Munition schleppen. :D

Bild

Achja, wir fanden Bierflaschen, die als Placeholder markiert waren... Die sind witzig, da man daraus trinken kann, ohne den Helm abzunehmen. :lol: Damit kann man auch wieder andere Spieler verwirren, die dann überlegen, wie geht das mit Helm?
Wie man sieht, hatte ich bei dem "Waffentraining" auch mein A03 dabei... Hab das aber nicht benutzt. Das Arrowhead ist schon geiler... Aber auch sehr, sehr böse. Kopfschuss auf 150-200 Meter... Geht. Und geht nahezu durch fast jede Rüstung. Achja, und höllisch Laut ist das Ding auch. Schalldämpfer geht hier nicht, weil Energiewaffe... Das ist dann doch der Vorteil des A03...

Bild

Anschliessend auf Everus Harbour zeigte mir Freaky noch einige Schiffe, die ich noch nicht kannte. Hier die RSI Scorpius in der Piratenversion... Findet man eher selten. Die Farbgebung in Orange finde ich echt klasse. Das ist die Standardfarbe des Schiffes und keine Livery.

Bild

Danach trödelten wir noch in der Lobby der Station herum, tranken Zeugs, assen Burritos und laberten über allen möglichen Kram... Verwirrten andere Spieler mit unseren Outfits... War echt schön... Erst um 20 Minuten nach 3 Uhr kriegten wir die Kurve und gingen ins Bett... Ohne den Nachmittag waren Freaky und ich über 7 Stunden zusammen unterwegs... Wir sind bekloppt. :shock:

Heute war ich nur kurz in SC, um den Krams auf meinem Schiff endlich zu verticken und mir Schuhe zu kaufen, falls es einfach zu kalt für blanke Füsse ist. Ab -20° C. beisst die Kälte dann doch in die Zehen, auch wenn die Space Ly auf MicroTech aufgewachsen ist und ab 0° C. baden geht und kurze Hosen trägt... Alles im Plusbereich ist Sommerwetter.... Kalt ist ab dem Punkt, wo ein altes Quecksilberthermometer zerspringt, weil das Zeug gefriert.

Bild

Hab schicke Sneaker gefunden, die es in allen möglichen Farben gibt... Tona Shoes nennen die sich, gibt es in einige Casaba Filialen... Auch auf Port Tressler.

So, war ne ganze Menge und ich habe einiges vergessen... Bis zum nächsten Mal.

Liebe Grüsse
Ly
Bild

Benutzeravatar
LyAvain
Beiträge: 752
Registriert: Sa Jan 13, 2018 8:47 pm

Re: Simulationen und andere Spielereien (alles, ausser Flugsimulatoren)

Beitrag von LyAvain » So Feb 18, 2024 7:32 pm

Moin... Ne neue Woche und neue Erlebnisse im Verse...

Bild

NEIIIIN! Nicht springen!!!
Genau das habe ich bei dem NPC in Orison gedacht. Weil hinter der niedrigen Brüstung geht es endlos abwärts. Wer da runter fällt kann lange überlegen, ob das eine gute Idee war, bis dann der Druck des Gasriesen zu stark wird und ihn zerquetscht.

Ich habe ausserdem durch Zufall herausgefunden, dass man auf Laserwaffen doch Schalldämpfer packen kann. Ich hab der Arclight Pistole von Klaus & Werner einen Schalldämpfer und eine Optik aufgesetzt und dann fiel mir ein, Moment, das ist doch eine Laserwaffe... Cool, dachte ich mir und habe sofort einen Size 2 Schalldämpfer für mein Arrowhead Scharfschützengewehr von Klaus & Werner besorgt...

Bild

Die Waffe ist sowieso schon monströs... Aber mit Schalldämpfer ist sie noch länger. Sie hat etwa 2/3 Länge meines Avatars. Und meine Space Ly ist nicht besonders klein, oder so, da alle SC Bewohner gleich gross sind... Hoffe, die ändern das noch.

Bild

Da das Arrowhead Gewehr sehr laut war bisher, wollte ich wissen, wieviel der Dämpfer bringt... :shock: Und das ist richtig Böse. Man kann mit dem Gewehr über sehr weite Distanzen schiessen ohne ballistische Kurve (weil halt Laser). Und jetzt hören die Gegner gar nix mehr. Das leise "puff" ist auf die lange Distanz nicht zu hören. Der arme Kerl, der als Übungsziel herhalten musste, fiel um, und der Mann, der daneben stand, merkte es erst, als er sich zufälligerweise umdrehte.

Bild

Ich habe wegen meines Waffentests die Duster Ixonia Rüstung vollständig. Der Helm hatte mir noch gefehlt... Ich hoffe ja, dass man später an diese Rüstunge herankommt, ohne die Bewohner der Siedlungen lynchen zu müssen. Aber bisher kann man da nur die UEE Quests machen, wo man einige Duster ausknipsen muss.

Bild

Leider clippt der Umhang der Ixonia Rüstung durch die Waffe. Das wird sich mit der neuen Physik von Starcloth ändern. Dann drückt die Waffe den Umhang an den Rücken oder der Umhang fällt über die Waffe, aber das Clipping ist Geschichte.

Am Samstag habe ich endlich mal Bunker Delivery in Angriff genommen... Zuerst musste ich meine Reputation auf Rank 2 bringen. Da microTech meine Heimat ist, fing ich auch da an. Freaky gab mir den guten Tip nur 1 Kisten Missionen anzunehmen. Wenn da mal was in die Kanne geht, geht nicht so viel Zeit flöten. Wenn man die Anschlussmission gut aussucht, spart man auch viel Flugzeit. Zum Glück buggte nur eine Mission von etwa zehn... Das Paket verschwand aus dem Regal, nachdem ich es ordnungsgemäss dort hineingelegt hatte. Damit wurde die Mission nicht abgeschlossen. Es wäre meine letzte gewesen, also musste ich noch eine hinterher schieben, um auf Rank 2 zu kommen.
Aber schlussendlich hatte ich den Rank eines Runners erreicht und fing eine Bunkermission solo an.
Währenddessen hatte ich Freaky im Discord-Voice.
Bei der Mission lief alles ganz gut... Die Wachen beschäftigten die Ninetails, die auftauchten, und ich musste nicht einmal schiessen. Ich fand in einer Lootbox die Railgun in der von mir so geliebten Desert Shadow Ausführung... Erfeut holte ich die Waffe raus und irgendwas ging schief... Die Waffe landete nicht auf meinem Rücken, sondern auf dem Boden, clippte durch und war weg... Murks... Immerhin fand ich dann noch ein Arrowhead Gewehr in der Desert Shadow Ausführung.
Alles in meine C8R Pisces geschleppt und ab zum Zielort. Einer dieser Emergency Shelter... Und dann ging alles bergab.
Ich hatte gerade die erste Kiste abgeliefert und wollte Nummer zwei holen (es sind immer 3 für den gleichen Zielort) als ein Arschloch auftauchte und alle Schiffe, die da rum standen abknallte... Inklusive meiner C8R, in der ich gerade verschwunden war.
Völlig sinnbefreit... Der ballerte sogar die verlassene C8R ab, die über den Bäumen schwebte (der Besitzer war wahrscheinlich rausgebugged und hatte sie geclaimed). ich verpasste dem Typen ordentlich Crimestat... Mord, Fahrzeuge zerstört...
Freaky holte sich die Bounty, um zu gucken, wo der Typ sich rumtrieb. Während ich im Krankenhaus auf Everus Harbor wieder aufwachte... Irgendwie hatte mein Versicherungsreset nicht funktioniert... Eigentlich hatte ich auf New Babbage zurückgestellt. Naja, ich claimte meine Cutter Rambler (geht am schnellsten) und flog zurück nach microTech.
Ich wollte mich aufrüsten und meine Drake Corsair holen, um den Arsch in den selbigen zu treten. Da meinte Freaky, der Typ flöge gerade nach GrimHEX. Also sparte ich mir den Umweg und flog zurück zu meiner Leiche und den letzten zwei Kisten. Blöderweise lag das Schiff auf den drei Sachen, an die ich heran wollte. Nur die Kiste mit den Waffen aus dem Schiffsinventar stand daneben...
Ich hatte es nach einer Ewigkeit endlich geschafft an das Lootmenü meiner Leiche zu kommen, da tauchte der Arsch wieder auf und ballerte meine Cutter in Stücke... Eilig lief ich zum Wald und einer überhängenden Felswand... Aber das Arschgesicht suchte nicht mal nach mir, der beschoss nur die abgeschalteten Schiffe. Also noch einen Crimestat für die Zerstörung eines Schiffes.
Freaky machte sich auf, mir zur Hilfe zu kommen. Aber leider war der Vollhonk schon von einem UEE Schiff runtergeholt worden, was in der Nähe gewesen war. Ich lief also zu meinen Kisten und der Leiche zurück... Aber eine Kiste und meine Leiche waren weg, durch das vor sich hinrappelnde kaputte Schiff zerstört. Man... ich war gerade soweit, dass ich wusste, wie ich an die Sachen kam... Hätte der nicht noch kurz warten können? Dann wäre ich weg gewesen.
Da mir eine von drei Kisten fehlte, brach ich die Mission ab... Freaky leuchtete zwar mit seinem Schiff die Umgebung ab (es war mittlerweile dunkel geworden) aber wir fanden nur alles mögliche andere Zeugs aus den Wracks. Meine Leiche und die Kiste blieben verschollen... Trotzdem möchte ich Freaky für seine Hilfe danken... 8-)
Ich machte dann auch Feierabend... Achja und Bilder habe ich keine gemacht, um nicht die Mission zu gefährden, da mein Client gerne mal bei einem Screenshot abraucht. Liegt aber an Wine, nicht an SC.

Bild

Freaky zeigte mir per Stream noch einige verrückte oder seltene Sachen und Schiffe... Und dann gingen wir ins Bett.

Heute Mittag machte ich dann nochmal eine Bunker Delivery... Ich achtete darauf, dass das Ziel für die Kisten in einem richtigen Aussenposten lag. Die haben eine Waffenfreie Zone... Wenn da einer ballert, tauchen kurz darauf NPCs auf und pusten den weg... Oder es tauchen Spieler auf und machen das gleiche. :lol:
Ich nahm dieses Mal meine Argo SRV... Das ist zwar eigentlich ein Schleppschiff aber es hat etwas sehr praktisches... Das hatte Freaky am Samstag heraus gefunden und mir gezeigt.

Bild

Der Cargobereich ist einen absenkbare Plattform... So kann man seine Kisten einfach von aussen da drauf legen und hochfahren... Kein Herumgeschleppe im Schiff...

Bild

Ausserdem ist das Industrieschiff sehr robust... Kann etwas mehr ab, wenn man mal aneckt oder irgendein Arsch drauf ballert. Recht wendig ist es auch, im Gegensatz zur Raft...
Die Bunkerdelivery verlief unspektakulär, da keinerlei Feinde auftauchten... Ich konnte in Ruhe alles absuchen, fand meine drei Boxen und mindestens 10 die nicht mein Auftrag waren. Der Bunker war grösser und anders aufgebaut, als der gestrige. Das Layout kannte ich noch nicht und so suchte ich ne Weile herum. Die Ausbeute in den Lootboxen war quasí nicht vorhanden. Dafür fand ich einige Kisten mit Mineralien und Metallen, die ich mitnehmen konnte... Aber gelohnt hat sich nur die Box mit Hadanite... Und das dafür um so mehr...
Bunker Delivery macht Spass... Aber dauernd werde ich das nicht machen. Da meine Space Ly eigentlich friedlich ist. Und ab und zu muss man da dann doch ballern.

So, das wars für heute... Bis demnächst.

Liebe Grüsse
Ly
Bild

Benutzeravatar
LyAvain
Beiträge: 752
Registriert: Sa Jan 13, 2018 8:47 pm

Re: Simulationen und andere Spielereien (alles, ausser Flugsimulatoren)

Beitrag von LyAvain » Fr Feb 23, 2024 9:21 am

Moin...
Patch 3.22.1 ist draussen... Er beinhaltet primär Bugfixes. Gameplay ist hauptsächlich für den Arena Commander dazugekommen.
Patch Notes: https://robertsspaceindustries.com/comm ... Alpha-3221

Liebe Grüsse
Ly
Bild

Benutzeravatar
LyAvain
Beiträge: 752
Registriert: Sa Jan 13, 2018 8:47 pm

Re: Simulationen und andere Spielereien (alles, ausser Flugsimulatoren)

Beitrag von LyAvain » Sa Feb 24, 2024 11:56 am

Moin... Es gibt ein ganz interessantes Q&A zu den Distribution Centers, die im 3.23 Patch kommen... Vor allem auch Aussichten, wie sich das weiter entwickeln wird / kann...

https://www.youtube.com/watch?v=Vq7siygSTkc

Ein interessanter Apekt ist, dass man mit genügend Man- und Firepower so ein Center übernehmen und dann auch betreiben könnte, wenn man alle Zuliefer- und Lieferketten und die gesamte Produktion + Verwaltung stemmen könnte... Da hängt extrem viel dran, also wäre das nur von einer sehr, sehr grossen Orga zu stemmen. Das soll alles später noch extrem ausgebaut werden... In 3.23 kommt sozusagen erstmal die Grundversion, aber selbst die bietet schon viel...

Viel Spass beim anschauen des Videos...

Liebe Grüsse
Ly


PS: Im zweiten Teil des Videos hat er einen Mitarbeiter der ersten Stunde als Gast. Dieser erwähnt die erste Demo von 2012, noch in der Cry Engine, als Chris Roberst das Projekt das erste Mal der Öffentlichkeit vorgestellt hat... Es gibt ein Video von dieser Präsentation. Am Anfang läuft die Demo...

https://www.youtube.com/watch?v=c-J2Ejl1gLI

Das ist "ingame" gerendert, nicht mit Blender oder so... Echt irre, was vor 12 Jahren schon möglich war... Und ja, Trailer und Demos konnte CIG/RSI anscheinend schon immer gut... :lol:
Später zeigt er die Assets noch in der Game Demo, die natürlich noch nicht so schick aussieht, wie das Rendering...

Bild

Die Hornet, die man da sieht, ist so immer noch im Spiel (etwas aufgemöbelt natürlich)... Habe die als Loaner (für was auch immer)...

Bild

Die Glaive haben sie angepasst... In der Demo hat sie noch die assymmetrische Konfiguration... Jetzt sind die Flügel gleich konfiguriert... Trotz allem noch ein geiler Jäger. Hatte mir die Glaive ja während der IAE ausgeliehen.
Als Chris Roberts 2012 seine Pläne für Starcitizen vorstellte, sollte das Spiel noch komplett instanziert sein, wie eigentlich alle MMOs... Das haben sie dann ja irgendwann verworfen und quasi mit einer komplett neues Technologie von vorne angefangen. Das einzige, was meines Wissens nach noch instanziert sein wird, sind die Hangars.
Bild

Antworten