Lys Insel - Die Entstehungsgeschichte

In diesem Forum präsentieren die Bewohner des Dereos Grid ihre Sims.
Diskussionen zu den Präsentationen bitte im internen Bereich
Antworten
Benutzeravatar
LyAvain
Beiträge: 116
Registriert: Sa Jan 13, 2018 8:47 pm

Lys Insel - Die Entstehungsgeschichte

Beitrag von LyAvain » Mi Feb 21, 2018 11:53 am

Teil 1 - Die ersten Wochen im OSgrid

Lange ist es her... Ende Mai 2011 machte ich meine ersten Versuche, einen Sim auf meinem Rechner zu Hause zu installieren und für alle zugänglich ins OSgrid zu hängen. Anfang Juni hab ich es endlich geschafft und stand auf einem Erdnuckel mitten im Wasser.


Bild

Was nun? Diese Frage galt es zu beantworten.

Nach einiger Überlegung kam ich auf die Idee, Amazonien als Miniversion zu bauen. Meine eigene Fantasie von Amazonien. Später wurde es sozusagen die von den Spähern betreute Notfallinsel, falls der Vulkan Amazonien endgültig vernichtet. Hier sollte man alles finden, was es in Amazonien auch gibt.


Bild

Die erste Insel entsteht.


Bild

Immerhin schon ein Steg (den es heute noch gibt) und die erste Taverne.


Bild

Nach und nach terraformte ich den Rest der Insel.
Mir schwebte eine Art Atoll vor, auf dem es einen noch aktiven Vulkan geben sollte.


Bild

Der erste Bereich, den ich voll ausgestaltete, war der Sumpf...
Er ist heute nahezu unverändert so noch vorhanden. Nur wurde er durch Meshbäume von Freebies Garden ergänzt.


Bild

Bild

Daraufhin gestaltete ich das erste Dorf.
Die Baumhäuser baute ich fix selbst. Einfachste Konstruktion...


Bild

Nun folgte nach und nach der Rest der Insel.


Bild

Bild

Der Jagdwald und der erste Tempel.


Bild

Der Zentrale Platz, der heute immer noch so vorhanden ist. Samt der ersten Hängematte und dem ersten Feuerchen auf der Insel.


Bild

In den ersten paar Wochen (eher Tage) hatte ich schon eine Menge geschafft.
Der Bauwahn hatte mich so richtig gepackt. :D
Bild

Antworten